Vortragsprogramm / Schedule

Tagungsort (soweit nicht anders vermerkt): Naturwissenschaftliche Fakultät (Senatssaal und N6)

Vortragsabstracts hier

 

Montag, 27. Juli 2009

ab 8:30 Registrierung (vor dem Senatssaal im 7. Stock)
9:00-9:30 Begrüßung / Welcome:
- Jürgen Oldenstein (Vizepräsident der Johannes Gutenberg-Universität) 
- Anton Escher (Sprecher des Zentrums für interkulturelle Studien)
- Ursula Verhoeven (Geschäftsführende Leiterin des Instituts für Ägyptologie und Altorientalistik)
9:30-10:40 Einführung / Introduction: Annette Imhausen & Tanja Pommerening
- Annette Imhausen: Aus der Höhle in die Wirklichkeit – Mathematik und Kultur
- Tanja Pommerening: Von Impotenz und Migräne – eine kritische Auseinandersetzung mit Übersetzungen des Papyrus Ebers
10:40-10:50 Organisatorisches
10:50-11:20 Kaffeepause / Coffee Break


Sektion I: Sprache als Merkmal einer wissenschaftlichen Disziplin / Language as a feature of a scientific discipline (Chair: Liba Taub)
11:20-12:00 Joachim F. Quack (Heidelberg): Präzision in der Prognose, oder: Divination als Wissenschaft
12:00-12:40 Jochen Althoff (Mainz): Das Verhältnis von medizinischer Prognose zur religiösen Divinatorik/Mantik in Griechenland
12:40-14:30 Mittagspause / Lunch
14:30-15:10 Thorsten Fögen (Berlin): Zur Rolle des Fachwortschatzes in der 'Naturalis historia' des Älteren Plinius

Sektion II: Wissenschaftliche Übersetzungen antiker Gelehrter / Translations of ancient scholars (Chair: Jochen Althoff)
15:10-15:50 Susanne Görke (Mainz): Lexikalische Listen und mehrsprachige Texte aus Kleinasien und Nordsyrien 
15:50-16:20 Kaffeepause / Coffee Break (danach Wechsel in Raum N6)
16:20-17:00 Alexandra v. Lieven (Berlin): Translating the Fundamentals of the Course of the Stars
17:00-17:40 Liba Taub (Cambridge): Translating the Phaenomena across genre, language and cultures 

 

Dienstag, 28. Juli 2009

Sektion III: Die Problematik der Übersetzung heilkundlicher Texte und
 mögliche Lösungen / Problems of translating ancient medical texts and possible solutions (Chair: Doris Prechel)

9.30-10.10 Nils Heeßel (Heidelberg): Rechts oder links ? wörtlich oder dem Sinn nach? Möglichkeiten und Grenzen der Übersetzung von medizinischen Keilschrifttexten abstract
10:10-10:50 Martin Worthington (Cambridge): Choices and confusions in Akkadian medical terminology
10.50-11.20 Kaffeepause / Coffee Break
11.20-12:00 Friedhelm Hoffmann (Würzburg): Zur Neuedition des hieratisch-demotischen Papyrus Wien D 6257 aus römischer Zeit abstract
12:00-12:40 Laurence Totelin (Cambridge): A recipe for a headache: translating and interpreting Greek and Latin pharmacological material abstract
12:40-14:30 Mittagspause / Lunch


Sektion IV: Probleme und Methoden bei der Übersetzung sternkundlicher Texte / Problems and methods in translating astronomical-astrological texts
14.30-15.10 Leo Depuydt (Boston): ‘Translating’ Diagonal Egyptian Star Tables, the World’s Oldest Astronomical Writings (ca. 2100-1900 BCE): A Reinterpretation of Their Basic Structure 
15.10-15.50 Lis Brack-Bernsen (Regensburg): Methoden zur Entzifferung und Rekonstruktion von astronomischen Vorhersageregeln
15.50-16.20 Kaffeepause / Coffee Break
16:20-17:00 Stephan Heilen (Illinois): Problems in translating ancient astrological texts

19:00-20:00 Öffentlicher Abendvortrag / Public lecture: Eva Cancik-Kirschbaum (Berlin): Wege des Wissens, Orte der Gelehrsamkeit - Aspekte antiker Wissenskultur; Ort: großer Chemie-Hörsaal C01

 

Mittwoch, 29. Juli 2009

Sektion V: Verfahren zum Ausdruck antiker Konzepte in modernen Übersetzungen / Methods to express ancient concepts in modern translation (Chair: Ursula Verhoeven)
9:30-10:10 Hans-Werner Fischer-Elfert (Leipzig): "Arzt" und "Patient" im Ägyptischen - Zu den Benennungsmotiven zweier nicht existenter Bezeichnungen
10:10-10:50 Jim Ritter (Paris): Translating rational practice texts: Examples from Egypt and Mesopotamia
10:50-11:20 Kaffeepause / Coffee Break
11:20-12:00 Jens Høyrup (Roskilde): How to transfer the conceptual structure of Old Babylonian mathematics: solutions and inherent problems


12:00-13:00 Abschlussdiskussion / Discussion (Chair: Annette Imhausen & Tanja Pommerening)

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen